kugelblitz location5
Location 20

Die ehemalige Werks– und Eisenbahnhalle wird mit ihren über 5000m² nicht umsonst als Mutter der Konzerthallen bezeichnet. Nationale und internationale Künstler wie The Chemical Brothers, Scooter, Massive Attack, The Bloodhound Gang, The Queens of the Stoneage, Rihanna, Jamiroquai, The Beastie Boys, Söhne Mannheims und Faithless geben sich hier die Klinke in die Hand. Die moderne Location wird auch gerne für Firmenveranstaltungen, Messen, Sportveranstaltungen, Theater, Ausstellungen, Kongresse, Parties, Filmpremieren oder Modeschauen genutzt. Die einzigartige Architektur bietet Platz für bis zu 2.800 Sitzplätze. Unbestuhlt kommen bis zu 5.500 Personen unter.